• admin

Erreà Sport als Lieferant des UEFA Kit Assistance Schema 2022-26 ausgewählt



Die UEFA wird für den Zeitraum zwischen 2022 und 2026 einen neuen Partner - den italienischen Ausrüstungslieferanten Erreà Sport - für ihr Ausrüstungshilfesystem für die europäischen Nationalverbände haben.

Durch die Partnerschaft wird sichergestellt, dass alle UEFA-Nationalverbände, die dem Kit Assistance Schema beitreten, Zugang zu maßgeschneiderter Trainingskleidung und Spieltags Kleidung für ihre Senioren- und U21-Nationalmannschaften haben.

Erreà Sport wurde im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens ausgewählt, bei dem Kriterien wie Preis, Qualität, Reichweite, Kit-Personalisierung, Logistik und Merchandising-Möglichkeiten im Vordergrund standen. Das Unternehmen ist einer der innovativsten Teamwear-Hersteller der Welt und arbeitet derzeit mit über 300 Clubs und Verbänden auf der ganzen Welt und in einer Vielzahl von Sportdisziplinen zusammen. Erreà hat außerdem die Oeko-Tex Standard 100-Zertifizierung für alle Artikel erhalten und wurde für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Bezug auf neue Stoffe wie den kürzlich vorgestellten antiviralen und antibakteriellen Stoff Ti-Energy gelobt.

Verbände, die das Kit Assistance Schema der UEFA nutzen, werden mit Erreà umfassend in den Kit-Design-Prozess einbezogen. Die Partnerschaft basiert auf der Lieferung von Nationalmannschafts-Kits an Verbände, die nicht nur hinsichtlich Designs, Qualität und Komfort den höchsten Standards entsprechen, sondern auch die nationale Identität widerspiegeln.

Das Kit Assistance Schema der UEFA ist seit 2007 in Betrieb und wird unter der Schirmherrschaft des Top Executive Programm (TEP) der UEFA durchgeführt. Es hat eine besondere Bedeutung als Teil der leidenschaftlichen Unterstützung der UEFA für den Fußball der Nationalmannschaft.

Nationalmannschaften sind eine entscheidende Quelle für die nationale Identität eines Landes und vereinen Fans aus dem ganzen Land, um die Mannschaft zu unterstützen.

"Fußballspieler in ganz Europa freuen sich über die Ehre, ihr Trikot für die Nationalmannschaft zu tragen", sagte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin. „Und die Fans stehen mit ihrer Mannschaft zusammen und identifizieren sich mit den Spielern, indem sie auch das Trikot anziehen. Mit unserem Kit Assistance Schema unterstreichen wir nicht nur das starke Engagement der UEFA gegenüber unseren Mitgliedsverbänden, eine Beziehung, die ein Eckpfeiler des europäischen Fußballs ist “, fügte er hinzu. "Wir unterstreichen auch unsere feste Entschlossenheit, den Fußball der Nationalmannschaft zu fördern und seine Bedeutung zu fördern."

Insbesondere die Partnerschaft zwischen der UEFA und Erreà wird kleineren und mittleren nationalen Verbänden ohne ausreichende Verhandlungsmacht bei Verhandlungen mit Ausrüstungslieferanten zugutekommen. Aufgrund des tatsächlichen Bedarfs und der freiwilligen Teilnahme erhalten diese Verbände die Trikots und andere Trainingskleidung für ihre Senioren- und U-21-Teams kostenlos von der UEFA.

"Alle bei Erreà freuen sich und freuen sich über die Ankündigung, dass wir von 2022 bis 2026 der neue offizielle Partner der UEFA für ihr Kit Assistance Programm sind", sagte Fabrizio Taddei, Erreàs Leiter der Abteilung für globale Partnerschaft. „Zusammen mit allen, die an diesem Programm beteiligt sein werden, freue ich mich auf die vierjährige Partnerschaft mit echter Begeisterung.

Erreà wird über 30 Jahre Erfahrung in der Partnerschaft mit Clubs und Verbänden auf höchster nationaler und internationaler Ebene in dieses Programm einbringen “, fügte Taddei hinzu. "All dies wird verwendet, um jedem beteiligten Land ein einzigartiges und individuelles Aussehen zu verleihen, sowohl auf als auch außerhalb des Spielfelds."

Das UEFA Kit Assistance Schema befasst sich ausschließlich mit Unterstützung und nicht mit Sponsoring und ist auf Verbände zugeschnitten, die solche Hilfe in diesem Bereich benötigen.

"Wir verstehen die Bedeutung des Kit Assistance Schema sowohl für die UEFA als Leitungsgremium als auch für alle daran beteiligten Länder voll und ganz", sagte Taddei. „Dank der Tatsache, dass alle von Erreà hergestellten maßgeschneiderten Kleidungsstücke in Europa entworfen und hergestellt werden, handelt es sich um ein wirklich europäisches Programm, das jedem Verband die Möglichkeit bietet, von Anfang bis Ende eng in den Prozess eingebunden zu sein.“

1 Ansicht0 Kommentare
horizontal_on_transparent_by_logaster-2_
  • Instagram